aktuell


Willkommen zur Frühjahrs-Saison 2021 der Nachbarschaftskonzerte

1. und 3. Juli 2021 "Nocturnal Dances" im Chamisso-Garten

Liebe Konzertbesucher!  Liebe Nachbarschaft!

 

Wieder werden wir euch in der warmen Jahreszeit mit Musik, guter Laune und allerlei Interaktivität in unserem Viertel aufsuchen.

Um auch in der Nach-Corona-Zeit weiter als Nachbarschaft zusammen zu kommen öffnet uns der Chamisso-Garten im Herzen unseres Viertels die Tore. Auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei wird in diesem Jahr die gardening-Initiative mit uns zusammen das Chamisso-Festival eröffnen.

 

 

Doch noch ist das Ende der Pandemie nicht abzusehen und so werden wir ein großes Abschluss-Event im Chamisso-Garten mit den Konzerten auf der Straße verbinden.

 

Entdeckt mit uns den Garten bei einem Konzert der besonderen Art: es warten verschiedene musikalische und interaktive Stationen, die durchwandelt werden können. Darauf folgt die Uraufführung des Bühnenprogramms "Nocturnal Dances" von Anna-Lena Perenthaler, welches wie gewohnt mit einigen Überraschungen aufwartet und die Arbeit als Profi-Musikerin auf Europas großen Bühnen und die Unmittelbarkeit und Spontanität der Nachbarschaftskonzerte miteinander verbindet.

 

SAVE THE DATE und seid dabei, wenn wir den Garten musikalisch und gesellig aufleben lassen!


Ausblick


DAS BÜHNEN-PROGRAMM

 

Seit März 2020 haben wir über 50 Konzerte in unserer Nachbarschaft aufgeführt und einen reichen Fundus an Repertoire angehäuft. Im Hinblick auf die Lockerungen nach dem kulturellen Lockdown möchten wir uns aus dieser Schatzkiste bedienen und durch schleifen und polieren ein Bühnen-Programm gestalten.

Ein Programm, das persönliche Geschichten erzählt, das aus dem Moment und in der Begegnung mit euch entstanden ist.

 

Sie möchten als Sponsor oder Förderer Teil des Projekts werden? Dann schreiben Sie mich doch gerne an.

Rückblick


Nachbarschaftskonzerte 1.0

März bis August 2020

Bericht von Petra Kammann

 

 

Auf der Feuilleton-Seite von Petra Kammann erschien ein ausführlicher Artikel über die Aktivitäten von Anna-Lena Perenthaler während der ersten Hälfte der Corona-Krise und die neu ins Lebens gerufene Konzertreihe "Nachbarschaftsmusik".

 

Die Rückkehr zu einem ursprünglichen Musikerleben und einer unmittelbaren Begegnung von Zuhörern und Musizierenden... lesen Sie mehr unter:

 

 

https://www.feuilletonfrankfurt.de/2020/09/14/neue-erfahrung-plein-air-musik-hoeren-singen-summen-und-die-seele-baumeln-lassen/

Hörer-Zitate

"Es ist ganz großartig, was Sie da innerhalb kürzester Zeit auf die Beine gestellt haben: Ihre kleinen Nachbarschaftskonzerte waren für uns ein Höhepunkt der Woche und haben uns durch den Corona-Sommer getragen..." (Angelika und Philipp G.)

"Freude und seelische Nahrung- wir werden Euch sehr vermissen, aber anderswo wieder hören!" (anonym),

"Ihre Konzerte haben für viele sicherlich die Hemmschwelle zu klassischer Musik gesenkt. Danke, es war eine schöne Zeit!“